Digitale Luftfahrt Bibliothek
Hauptseite der Digitalen Luftfahrt Bibliothek

Deutscher Luftfahrer-Verband: Jahrbuch 1914

Mit dem Deutschen Luftschiffer-Verband (DLV) entstand im Jahre 1902 der erste Dachverband aller luftsporttreibenden Vereine in Deutschland, dessen Zweck die Förderung gemeinsamer Interessen der Luftschiffahrt war. Zum Jahreswechsel 1911/1912 hatte der Dachverband seinen Namen von „Deutscher Luftschiffer-Verband“ in „Deutscher Luftfahrer-Verband“ geändert. Zu den Hauptaufgaben des Verbandes gehörte u.a. die Herausgabe eines gemeinsamen Verbandsjahrbuches, das Protokolle und Berichte über die Fédération Aéronautique Internationale, über die Aktivitäten des Deutschen Luftfahrer-Verbandes und Adressen der Vorstände der Verbandsvereine enthielt (vgl. Inhaltsverzeichnis). Das Jahrbuch können Sie als PDF Dokument bei der Digital River GmbH herunterladen.

Deutscher Luftfahrer-Verband: Jahrbuch 1914

Deutscher Luftfahrer-Verband: Jahrbuch 1914
Digital River GmbH: PDF Dokument, 228 Seiten
Preis: 6,00 Euro

Das kostenpflichtige Digitalisat der Digital River GmbH besteht aus einem PDF Dokument (228 Seiten) und enthält alle Artikel, Abbildungen und Tabellen in einer Datei. Das gesamte Dokument läßt sich über die bei PDF-Dateien übliche Suchfunktion nach Namen, Themen, Orten, Flugzeugen und beliebigen Schlagworten bequem durchstöbern. Das Digitalisat enthält keinen Kopierschutz, so dass Sie alle Seiten, alle Texte und alle Bilder extrahieren, ausdrucken und für eigene Publikationen verwenden können.


Inhaltsverzeichnis

I. Föderation Aeronautiqee Internationale
1. Vorstand und angeschlossene Vereinigungen
2. Die 9. ordentliche Jahresversammlung der F. A. I. zu Scheveningen

II. Deutscher Luftfahrer-Verband
1. Verwaltung
2. Die Vereine des Deutschen Luftfahrer-Verbandes
3. Jahresbericht des Deutschen Luftfahrer-Verbandes für das Geschäftsjahr 1912/1913
4. Protokoll über den XII. ordentlichen Luftfahrertag am 25. Oktober 1913 und die vorbereitenden Sitzungen zu Leipzig
5. Grundgesetz des Deutschen Luftfahrer-Verbandes vom 25. Oktober 1913
6. Geschäfts-Ordnung für die Luftfahrertage
7. Führerliste
   a) Freiballon-Führer
   b) Luftschiff-Führer
   c) Flug-Führer
8. Liste der Luftfahrzeuge des Deutschen Luftfahrer-Verbandes
   a) Freiballone
   b) Luftschiffe
9. Luftschiffhallen
10. Offene, mit Verankerungs-Vorrichtung versehene Luftschiff-Landungsplätze
11. Flugplätze, Flugfelder und Fluggelände
12. Übersicht der Wettbewerbe
   a) Freiballon-Wettbewerbe
   b) Flugzeug-Wettbewerbe
13. Rekorde

III. Die Vorstände der Verbandsvereine

I. Luftfahrtvereine
1. Aachener V. f. L.
2. Akademie für Aviatik
3. Altonaer V. f. L.
4. Anhaltischer V. f. L.
5. Augsburger V. f. L.
6. Bayerischer Aero-Club
7. Berliner Flugsport-V.
8. Berliner V. f. L.
9. Bitterfelder V. f. L.
10. Braunschweigischer V. f. L.
11. Breisgau-V. f. L.
12. Bremer V. f. L.
13. Bromberger V. f. L.
14. Chemnitzer V. f. L.
15. Coblenzer V. f. L.
16. Düsseldorfer Luftfahrer-Club
17. Erfurter V. f. L.
18. Flugverein Neustadt a. d. H.
19. Frankfurter Flugsport-Club
20. Frankfurter V. f. L.
21. Fränkischer V. f. L.
22. Großherzoglich Mecklenburgischer Luftfahrtverein
23. Hamburger V. f. L.
24. Hannoverscher V. f. L.
25. Herforder V. f. L.
26. Hildesheimer V. f. L.
27. Kaiserlicher Aero-Club
28. Kaiserlicher Automobil-Club
29. Karlsruher Luftfahrt-Verein
30. Kölner Club für Luftfahrt
31. Kgl. Bayerischer Automobil-Club
32. Kgl. Sächsischer V. f. L.
33. Kurhessischer V. f. L.
34. Leipziger V. f. L.
35. Lothringer V. f. L.
36. Lübecker V. f. L.
37. Lüneburger Luftfahrt-V.
38. Luftfahrt-Verein Gotha
39. Luftfahrt-Verein Münster für Münster und das Münsterland
40. Luftfahrt-Verein Touring-Club
41. Magdeburger V. f. L.
42. Mannheimer V. f. L. (Zähringen)
43. Mindener V. f. L.
44. Mittelrheinischer V. f. L.
45. Münchener V. f. L.
46. Niederrheinischer V. f. L.
47. Niedersächsischer V. f. L.
48. Niederschlesisch-Märkischer V. f. L.
49. Nordmark-Verein für Motorluftfahrt
50. Obererzgebirgischer V. f. L.
51. Oberrheinischer V. f. L.
52. Oberschwäbischer V. f. L.
53. Osnabrücker V. f. L.
54. Ostdeutscher V. f. L.
55. Ostpreußischer V. f. L.
56. Pfälzischer Flugverein Speyer
57. Pforzheimer Luftfahrt-V.
58. Posener V. f. L.
59. Reichsflugverein
60. Rheinisch-Westfälische Motorluftschiff-Gesellschaft
61. Rostocker Aero-Club
62. Saarbrücker V. f. L.
63. Sächsisch-Thüringischer V. f. L.
64. Schlesischer Aero-Club
65. Schlesischer V. f. L.
66. Seeoffizier-Luftclub Wilhelmshaven
67. Trierer Club für Luftschiffahrt
68. Verein für Flugwesen in Mannheim
69. Verein für Luftfahrt Darmstadt
70. Verein für Luftfahrt in Gießen
71. Verein für Luftfahrt in Mainz
72. Verein für Luftschiffahrt am Bodensee
73. Verein für Luftschiffahrt und Flugtechnik Nürnberg-Fürth
74. Verein für Luftschiffahrt Limbach
75. Verein für Luftfahrt Regensburg
76. Verein für Luftfahrt in Worms
77. Vogtländischer V. f. L.
78. Westfälisch-Lippischer Luftfahrverein
79. Westfälisch-Märkischer Luftfahrerverein
80. Westpreußischer V. f. L.
81. Württembergischer Flugsport-Club
82. Württembergischer V. f. L.
83. Zwickauer V. f. L.

II. Wissenschaftliche Vereine
1. Wissenschaftliche Gesellschaft für Flugtechnik

III. Vereine zur Vertretung wirtschaftlicher Interessen
1. Flugzeug-Konvention des Vereins Deutscher Motorfahrzeug-Industrieller
2. Verein Deutscher Luftschiff-Industrieller
3. Verein Deutscher Motorfahrzeug-Industrieller

IV. Luftfahrt unterstützende Vereine
1. Allgemeiner Deutscher Automobil-Club
2. Automobil- und Flugtechnische Gesellschaft
3. Deutscher Luftflotten-Verein
4. Deutscher Touring-Club


© Digitale Luftfahrt Bibliothek | Bibliothekskatalog | Impressum | Datenschutz | Zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2022