Einleitung

    Die Zeitschrift „Flugsport“ war die illustrierte, flugtechnische Zeitschrift für das gesamte Flugwesen und wurde im Zeitraum von 1909 bis 1944 von Oskar Ursinus herausgegeben. Über alles, was die zivile und militärische Luftfahrt betraf, wurde in dieser Zeitschrift ausführlich berichtet. Die Zeitschrift erschien im Abstand von 14 Tagen regelmäßig. Pro Jahrgang existieren in aller Regel 26 Einzelhefte. Daher eignen sich die jeweiligen Jahrgänge und Einzelhefte dieser Zeitschrift hervorragend dazu, die Entwicklung der Luftfahrt in Deutschland sowie in Europa und Übersee aufzuzeigen. Jedes Heft widmete sich unterschiedlichen Themen, wie etwa Motorflug, Luftschiffe, Ballone, später Segelflug, Modellflug, Literatur, Bücher, Patente, Luftwaffe, Flugzeugtechnik, etc. Ebenso wurde über den Luftverkehr im Inland und Ausland berichtet.

    Kostenloser Zugriff

    Die „Digitale Luftfahrt Bibliothek“ (DLB) bietet auf diesem Internetportal den kostenlosen und barrierefreien Zugriff auf alle Jahrgänge bzw. Einzelhefte der Zeitschrift vollumfänglich an. Hierzu wurden 878 Einzelhefte, die im Zeitraum von 1909 bis 1944 erschienen sind, digitalisiert und mit Hilfe der maschinellen Text- und Bilderkennung („Optical Character Recognition“) in ein internetfähiges Format konvertiert. Aufgrund der Konvertierung ist es zu Format- und Rechtschreibfehlern gekommen, so dass beispielsweise Tabellen verzerrt dargestellt werden oder Texte sowie Absätze verschoben angeordnet sind. Bei insgesamt weit über 50.000 Einzelseiten, 22.600 Abbildungen und im Lichte des überwältigenden Informationsgehaltes erscheinen diese Fehler jedoch als vernachlässigbar (vgl. Rubrik „Inhaltsverzeichnis“).

    Erscheint diese fehlerbehaftete Darstellung in Form von Internettexten nur schwer lesbar bzw. unzureichend, können die gesamten Jahrgänge als PDF Dokumente (Digitalisate der Originalzeitschrift) gegen eine geringe Gebühr herunterladen werden. Die oben genannten Text- und Formatierungsfehler sind in den PDF Dokumenten freilich nicht vorhanden. Zudem bieten die PDF Dokumente den Vorteil, dass Texte, Graphiken, Fotos und Abbildungen in sehr hoher Auflösung zur Verfügung stehen. Insbesondere für das wissenschaftliche, professionelle Arbeiten sind die jeweiligen Seitenzahlen und Textstellen eindeutig zitierbar (vgl. Rubrik „Leseprobe“).

    PDF Dokumente

    Am Ende jeder Seite ist der Verweis auf „PDF Dokumente online bestellen“ enthalten. Dieser Verweis führt auf die Internetseite der deutschen Firma Digital River GmbH. Von der Firma Digital River GmbH wird ein völlig legales und sicheres Bestellsystem für elektronische Dokumente angeboten, das nichts mit „File-Sharing“ oder illegalen Angeboten zu tun hat. Die DLB nutzt dieses Bestellsystem, um den sekundenschnellen „Sofort-Download“ überhaupt zu ermöglichen. Die Bezahlung der entsprechenden Gebühr kann auf Rechnung, mit Kreditkarte, via PayPal, über Giropay oder gegen Vorkasse mittels Banküberweisung erfolgen. Für den „Sofort-Download“ empfiehlt sich die Zahlung via Kreditkarte und/oder PayPal, weil unmittelbar nach der Zahlungsbestätigung das gewünschte PDF Dokument elektronisch beim Käufer zugestellt wird.

    Faires Angebot

    Die Herausgeberin der DLB, die „International Advisory Group Air Navigation Services“ (ANSA), ein in der Schweiz registrierter Verein, glaubt mit diesem Internetportal ein faires Angebot geschaffen zu haben, denn wer sich lediglich hobbymäßig in die Luftfahrtgeschichte einlesen möchte, kann kostenlos die entsprechenden Volltexte „online“ einsehen. Wer hingegen lieber mit PDF Dokumenten arbeitet und die Digitalisate der Originalzeitschrift bevorzugt, kann diese zum Preis von je 30 Euro pro Jahrgang über den Dokumentenlieferservice der Firma Digital River GmbH bestellen. Fair erscheint das Angebot deshalb, weil für gerade einmal 30 Euro je ein vollständiger Jahrgang mit hunderten von hochauflösenden Seiten als Digitalisat angeboten wird, der so in keinem deutschen Staatsarchiv sowie in keiner europäischen Bibliothek verfügbar ist. Allein die Kopierkosten (Gebühren), die von Bibliotheken in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz erhoben werden, um einen ganzen Jahrgang in Kopie zu erhalten, übertreffen die hier genannten 30 Euro um ein Vielfaches.

    PDF Dokumente online bestellen