Digitale Luftfahrt Bibliothek
Hauptseite der Digitalen Luftfahrt Bibliothek

Luft- und Raumfahrt in der DDR (Medaillen, Plaketten und Abzeichen)

Quelle: Michael Joos

Michael Joos legt ein umfassendes Katalogwerk zu staatlichen und gesellschaftlichen Ehrenzeichen, Medaillen, Plaketten, Ehrennadeln, Abzeichen und weiteren Objekten der DDR vor, denen eines gemeinsam ist: Der thematische Bezug zur Luftfahrt und Raumfahrt. Die Fülle des zusammengetragenen Materials aus mehr als 40 Jahren überrascht viele Sammler. Man merkt es diesem thematischen Katalogwerk an, dass Michael Joos, der in seiner Jugend selbst Segelflieger war, eine tiefe innere Beziehung zum Flugwesen hat.

Das Thema Luft- und Raumfahrt fand bei vielen Bürgern der DDR eine große Resonanz. Im Jahr 1955 eröffnete die „Deutsche Lufthansa der DDR“, die spätere Fluggesellschaft „Interflug“, mit sowjetischen Flugzeugen den zivilen Luftverkehr der DDR. Bereits Jahre zuvor waren Segelfluggemeinschaften der Freien Deutschen Jugend (FDJ) bzw. der Flugsportabteilungen der Gesellschaft für Sport und Technik (GST) gegründet worden. In der Kinderorganisation der FDJ, der Pionier-Organisation „Ernst Thälmann“, befaßten sich die Interessengemeinschaften „Junge Techniker“ u.a. mit dem Modellflug. Nationale und internationale Flugtage in der DDR zogen Hunderttausende von Zuschauern an. Mit dem Start des ersten künstlichen Satelliten „Sputnik 1“ am 4. Oktober 1957 sowie mit der Entwicklung eines eigenen DDR-Verkehrsflugzeuges in der Flugzeugwerft Dresden erreichte die Luft- und Raumfahrtbegeisterung der DDR-Bevölkerung ihren ersten Höhepunkt.

Alle genannten Organisationen, Ereignisse und Aktivitäten hinterließen eine Vielzahl von Erinnerungsstücken, die heute sehr selten sind und seit jeher das Interesse von Sammlern finden. Mit der Schaffung der Volkspolizei oder der Nationalen Volksarmee entstanden im Laufe der Jahre zahlreiche Dienstlaufbahn-, Klassifizierungs- und Erinnerungsabzeichen sowie Auszeichnungs- und Erinnerungsmedaillen aus den unterschiedlichsten Materialien. Anläßlich des Kosmosprogrammes der UdSSR und des Raumfluges des ersten Deutschen (DDR-Kampfflieger und Kosmonaut Sigmund Jahn) wurden nicht nur die Medaille „Fliegerkosmonaut der DDR“, sondern auch Münzen, Medaillen, Plaketten, Abzeichen und Aufnäher aller Art herausgegeben.

Michael Joos gebührt das Lob, alle diese Sammelobjekte erfaßt, in eine kataloggemäße Ordnung gebracht und diese erstmals einer interessierten Öffentlichkeit vorgelegt zu haben. Damit hilft er gleichzeitig, ein interessantes Kapitel der DDR-Geschichte vor dem drohenden Vergessen zu bewahren. Das Buch „Luft- und Raumfahrt in der DDR“ kann direkt beim Autor via E-Mail oder via Telefon 033638 - 60078 erworben werden.


Inhaltsverzeichnis

1. Benutzerhinweise
2. Abkürzungen
3. Katalogteil
    3.1 Regierung der DDR und ihr nahestehende Organe
        3.1.1 Orden, staatliche Ehrentitel, Ehrenzeichen
        3.1.2 Sonstige
    3.2 FDJ und Junge Pioniere
        3.2.1 FDJ
        3.2.2 Junge Pioniere
    3.3 Interflug
    3.4 GST
        3.4.1 GST
        3.4.2 Flug- und Fallschirmsportverband
        3.4.3 Modellsportverband
        3.4.4 Aeroclub
    3.5 Kulturbund
    3.6 NVA
        3.6.1 Ministerium für Nationale Verteidigung
        3.6.2 Luftstreitkräfte und Luftverteidigung
        3.6.3 Diensteinheiten der LSK/LV
        3.6.4 Diensteinheiten der Volksmarine
        3.6.5 Andere Diensteinheiten der NVA
    3.7 Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft
    3.8 Kommunen
    3.9 Volkspolizei
    3.10 Betriebe
    3.11 Anonym
    3.12 Nach Redaktionsschluß
4. Bewertungstabelle
5. Ortsindex
6. Literaturverzeichnis
7. Prägestätten


Einleitung

Dem Sammler und Interessenten sei mit diesem Buch ein Katalog in die Hand gegeben, der ihm einen fast vollständigen Überblick über das Sammelgebiet der Abzeichen und Medaillen mit Bezug auf die Luft- und Raumfahrt der DDR gibt. Grundsätzlich sind in allen Teilgebieten die datierten Stücke in der Jahresreihenfolge an den Anfang gestellt. Bis auf geringfügige Ausnahmen folgen dann die nicht datierten Stücke. Bei den Maßen werden zuerst die Breite und dann die Höhe angegeben, alle Maße sind in Millimetern erfaßt. Ist nur eine Zahl angegeben handelt es sich um ein rundes Exemplar. Alle Gewichtsangaben erfolgen in Gramm. Abgebildet wurden nur Originale.

Geschäftstüchtige Leute haben mit den bei der ehemaligen PRAWEMA noch vorhandenen Werkzeugen im Bereich der militärischen Auszeichnungen und Orden nach 1990 viele Anfertigungen im Kundenauftrag hergestellt. Diese sind nun natürlich im Umlauf und können nur von wenigen Spezialisten als nachträgliche Anfertigungen erkannt werden. Inzwischen wurden auch nachgeschnittene Stempel beobachtet, bei denen es sichtbare Abweichungen vom Original gibt, zum Beispiel bei der Auszeichnung „Verdienter Militärflieger“.

Als weitere Hilfen für den Leser des Buches sind vor und hinter dem Katalogteil ein Abkürzungsverzeichnis, ein Literaturverzeichnis, ein Prägestättenverzeichnis, ein Ortsindex und eine Bewertungstabelle angeordnet. Die Bewertungstabelle gibt nur indirekte Preise an. Aufgabe dieser Tabelle ist es, die Seltenheitsverhältnisse untereinander sichtbar zu machen. Aus diesem Verhältnis, der jeweiligen Nachfrage am Markt und der Qualität der einzelnen Stücke resultiert dann ein konkreter Preis. Hettstedt-Prägungen wurden in etwa gleich bewertet, da keine konkreten Zahlen der Auflagen bekannt und kaum andere Differenzierungsmöglichkeiten vorhanden sind. Doch sind einige dieser Stücke extrem selten und kaum am Markt zu beschaffen. Der Autor ist sich bewußt, dass dieses Werk nicht vollständig sein kann.

Luftfahrt und Raumfahrt in der DDR - Medaillen - Plaketten - Abzeichen - Michael Joos

Luftfahrt und Raumfahrt in der DDR - Medaillen - Plaketten - Abzeichen - Michael Joos

Luftfahrt und Raumfahrt in der DDR - Medaillen - Plaketten - Abzeichen - Michael Joos

Luftfahrt und Raumfahrt in der DDR - Medaillen - Plaketten - Abzeichen - Michael Joos

Luftfahrt und Raumfahrt in der DDR - Medaillen - Plaketten - Abzeichen - Michael Joos


© Digitale Luftfahrt Bibliothek | Bibliothekskatalog | Impressum | Datenschutz | Zuletzt aktualisiert am 29. Januar 2022